Zum Hauptinhalt springen

Erasmus+ meets MINT

Gustavs zu Gast in den Niederlanden - MINT meets Fachsprache Englisch, Teil II

Unser Erasmus+ Projekt "Klein, aber oho! Den Gefahren von Feinstaub auf der Spur" geht in die zweite Runde. Nachdem die niederländisch-deutsche Projektgruppe schon im Dezember moderne Feinstaub-Sensoren gebaut und programmiert hat, wurden über mehrere Monate vergleichende Messungen durchgeführt. Nun sind unsere Schüler*innen zu Besuch an der Helen-Parkhurst-Schule in Almere und haben einen ersten Bericht geschickt:

So langsam geht unser schuljahresbegleitendes, internationales Feinstaubprojekt mit unserer Partnerschule in den Niederlanden zu Ende! Der einwöchige Rückbesuch in den Niederlanden ist das vorläufige Highlight des Austausches und bereits nach den ersten drei Tagen blicken wir auf tolle Erfahrungen zurück! Heute wurden die Messergebnisse mithilfe von Postern einer internationalen Jury der Universität Wageningen vorgestellt – natürlich auf Englisch!

Nächste Woche kommt noch ein weiterer Höhepunkt, dann werden sich Experten des niederländischen Königshauses die Messungen ansehen. Wir bleiben gespannt!